Recht

Aus Freifunk Kiel
Version vom 5. Oktober 2012, 12:52 Uhr von Luftloch (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wann immer man mit einem neuen Hobby beginnt, ist es sinnvoll, sich über Fragen des Rechts zu informieren. Wer Motorrad fahren will, braucht einen Führerschein, wer ein Blog betreibt, braucht ein Impressum.

Auch beim Freifunk sollte man ein paar Dinge wissen, bevor man loslegt. Das ist nichts Schlimmes oder Kompliziertes - nur wissen sollte man es.

Kurzfassung

Wenn Du einfach nur einen Freifunk-Router aufstellst und ihn ohne Internetzugriff ins Freifunknetz hängst gibt es nichts Spezielles zu beachten. Rechtliche Probleme kann es dann nicht geben.

Langfassung

  • Störerhaftung

Podcast: "Störende Störerhaftung - Oder: Warum ein offenes WLAN (k)eine gute Idee ist." http://chaosradio.ccc.de/cr181.html

  • Möglichkeiten mit der Störerhaftung umzugehen

TODO