Flashen von anderen alternativen Firmwaren

Aus Freifunk Kiel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn man z.B. einen dd-wrt router auf freifunk gluon flaschen will, muss man dann sysupgrade oder factory nehmen?

Bei TP-Link Routern kann man immer die factory version nehmen.

Ob du sysupgrade oder factory nimmst, hat nichts damit zu tun, ob die Einstellunge behalten werden. Du kannst mit factory die Einstellungen behalten, oder mit sysupgrade die Einstellungen zurücksetzen Das hat exakt nichts miteinander zu tun.

Der einzige Unterschied zwischen sysupgrade und factory ist, für welchen Updater sie vorgesehen sind: - Factory ist für Updates von der Stock-Firmware - Sysupgrade von bestehendem OpenWrt

Bei TP-Link ist eine Besonderheit, dass man auch von OpenWrt aus factory nehmen *kann* - das geht bei anderen Herstellern nicht.

Wenn nicht klar ist welches Images das richtig ist, ansonsten einfach immer Factory von Stock und Sysupgrade von OpenWrt.

DD-WRT

Bei DD-WRT lässt sich durch die eingebaute Firmware-upgrade Funktion ein WR842ND nicht um-flashen.

841N v7/v8

1. dd-WRT resetten

2. neues Passwort im Webinterface vergeben

3. per telnet einloggen als root mit diesem Passwort

4. das original TP-Link Image nach /tmp/tplink.bin per wget holen. Serven lokal mit

python -m SimpleHTTPServer

5. flash original firmware mit:

mtd -r write /tmp/tplink.bin linux

warten bis sich ide telnet Sitzung schließt und die Lampen einmal alle aufleuchten.


Diese Lösung funktioniert auf dem 842ND mit DD-WRT

You have to use the integrated tftp capability of the router.

First, enter failsafe mode:

Remove the power plug from the router. Press and hold the WPS/RESET button. Insert the power plug without releasing the RESET button, wait a moment for the USB LED to begin to blink. Release the RESET button

No LED besides the one for USB (and maybe for attached ethernet ports) should be lit.

The device now uses the IP 192.168.1.86. It repeatedly tries to download a file named: wr842ndv1_tp_recovery.bin from a tftpd server with the IP 192.168.1.66.

The following steps will serve an openwrt fimrware image to the device:


TFTP installieren

Um OpenWRT auf den Router zu bekommen, kannst Du es per Telnet und TFTP übertragen. Telnet ist in der Regel schon installiert. Das Trivial File Transfer Protocol (TFTP) ist ein sehr einfaches Dateiübertragungsprotokoll, dass nur das Lesen oder Schreiben von Dateien unterstützt.

Installiert TFTP im Terminal:

sudo apt-get install tftpd-hpa

or for windows you can download one from http://tftpd32.jounin.net/


Software herunterladen

wechsel ins TFTP-Verzeichnis, lade die aktuelle gluon Firmware herunter (factory) und benenne sie um:

cd /var/lib/tftpboot
sudo cp gluon-ffki-0.5-tp-link-tl-wr842n-nd-v1.bin wr842ndv1_tp_recovery.bin
sudo chmod a+r wr842ndv1_tp_recovery.bin

bzw für den WR841N:

sudo cp gluon-ffki-0.5-tp-link-tl-wr841n-v9.bin wr841nv9_tp_recovery.bin
sudo chmod a+r wr841nv9_tp_recovery.bin

Starte den tftf-hpa server

/etc/init.d/tftp-hpa start

Configure your PC lan adapter ip address to IP 192.168.1.66 and connect your computer to one of the LAN ports of the router.

If you connect your pc directly to a lan port on the router, be sure to put the router into failsafe mode FIRST (press reset button and plug power cable release reset button after 3 second), and then launch the tftp server, otherwise it might have problems trying to bind to the PC network interface.

Right after you launch the tftp server, a couple of blank messages will appear into the log window of the tftp server, this is normal, the third or fourth message will indicate that the process of file transfer is in progress.

After some time you will see all LEDs flashing once followed by a normal restart of the router

Knoten Einrichten

logge dich auf 192.168.1.1 ein und Konfigurieren deinen Knoten