Internet

Aus Freifunk Kiel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verbindung zum Internet wird im Kieler Freifunk-Netz von sogenannten Gateway-Knoten zur Verfügung gestellt. Die von uns vorkonfigurierten Freifunk-Router haben keine Gateway-Funktion, so dass - bis auf die VPN-Verbindungen zu anderen Knoten - keine Verbindungen ins Internet aufgebaut werden.

Die Gateway-Knoten verwenden einen Anonymisierungsdienst (normalerweise per VPN ins Ausland), so dass die deutsche "Störerhaftung" ins Leere greift.

Mail

SMTP auf Port 25 wird nicht funktionieren, da niemand das Risiko auf sich nehmen wird, als Spam-Quelle gesperrt oder gar verklagt zu werden - auch die VPN-Anbieter nicht.
Wenn du Mails über das Freifunk verschicken möchtest, wirst du AuthSMTP auf Port 587 nutzten, auf einen Webmailer zurückgreifen, oder deine Verbindung über dein DSL bei dir zuhause tunneln müssen.